Motorradreisen in den Cévennen

Per Motorrad dieser größte Naturpark Frankreichs erkundigen! Es liegt an der Südseite des Massif-Central. Hier ist die Natur noch unberührt und authentisch. Er besteht zum größten Teil aus Mittelgebirge mit einer Höhe von 1500 - 1700 m. Die Rauheit der bewaldeten Hänge, die steilen Kluften mit klaren Bergflüssen ähnelt oft den Schweizer Alpen. Zwischen den Gorges (tiefe Schluchten mit sehr steilen Hängen) befinden sich die Causses. Diese Hochebenen aus Kalkstein bilden ein wohl sehr besonderes Szenenbild für die Touren. Unsere Hotels befinden sich an der Südseite des Nationalparks. hier geht's zu der Karte des Reisegebietes >>
 

Die Touren

Die Touren die wir hier für Dich zusammengestellt haben sind äußerst abwechslungsreich und bilden eine Herausforderung für den Fahrliebhaber. Auf dem Programm stehen u.a. die Corniche des Cévennes, eine wirklich wunderbare Strecke mit 1000 Kurven und fast ebenso vielen Aussichten. Die Gorges de la Jonte und die der Tarn versprechen endlos viel Fahr- und Sehvergnügen.
Die Touren nach den höchsten Gipfeln der Cévennen, Mont Lozère und Mont-Aigoual stellen viel anspruch an deine kurvenfähigkeit.Ein anderer Höhepunkt ist die Brücke von Millau, die längste und höchste Europas!
Natürlich vergessen wir nicht die Cirque de Navacelle, wobei Du quer durch dieses fast 400 Meter tiefem Kesseltal fährst. In Fahrabstand liegen Städte wie Uzes und Nîmes wo Reste der Römerzeit (Pont du Gard) zu besichtigen sind.
Die Tagestour in der Camargue mit seinen wilden Pferden und Flamingos bringt Dich in eine komplett andere Welt. Unsere Empfehlung; haltet Eure Mittagspause in der mittelalterlichen und komplett ummauerten Stadt Aigues-Mortes.
 

Unterkunftmöglichkeiten in den Cévennen

Hier geht es zu den Unterkunftsmöglichkeiten in den Cévennen >>
.
 
 
Gorges du Tarn
.
 
Corniche des Cevennes
.
 
Cévennen
.
mehr Bilder>>